Mein Angebot

In der Begleitung von Menschen lernen wir zuerst das therapeutische Handwerk.
Dann entwickeln wir es zur Kunst und je länger je mehr wird es zur Gnade.
Johannes B. Schmidt

Seit über 25 Jahren begleite ich Frauen, Männer und Paare in allen Altersstufen bei ihren zentralen Anliegen im Lebensverlauf. Ein achtsamer Rahmen, ein präsenter und sicherer Raum und eine Prise Humor helfen mit, dass sich in den Sitzungen das Wichtige zeigen darf und gewünschte Veränderungen möglich werden.

Lebens- oder Beziehungskrisen bieten immer eine Chance für Wachstum und Veränderung. Ich unterstütze Sie gerne darin.

„In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen, um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird freigesetzt durch diese Entscheidung, und sie sorgt zu den eigenen Gunsten für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen und materiellen Hilfen, die sich kein Mensch vorher je erträumt haben könnte.
Was immer Du kannst und Dir vorstellst, dass Du es kannst, beginne es. Kühnheit trägt Genius, Macht und Magie in sich. Beginne jetzt!
J.W. Goethe

Lebenskrisen markieren häufig einen Übergang in eine neue Lebensphase. Begegnen wir hohen Anforderungen im Beruf oder im Beziehungs- und Familienleben, so aktivieren sich im Stress unsere gewohnten Bewältigungsmuster (Angriff und Verteidigung, Rückzug, Kontrolle usw.). Früher waren sie überlebenswichtig, jetzt sind sie oft nicht mehr zielführend oder wirken sogar verhindernd auf unsere Beziehungen. Diese Muster sind in unserem Körper und in unserer Identität gespeichert und lassen sich durch körperzentrierte psychotherapeutische Ansätze nachhaltig verändern.
Eine gute Präsenz im Körper, ein achtsamer Raum und das Einrichten von bewussten Grenzen sind die Basis für das Herangehen an verletzliche Themen. Bei der Suche nach Lösungen ist das Feedback-system des Körpers (Körperwahrnehmung, Reaktion des autonomen Nervensystems) meine wichtigste Orientierungshilfe. Ich beziehe dabei die Perspektive der Vergangenheit und auch der Zukunft mit ein aber die Veränderung geschieht im Hier und Jetzt durch das Erleben einer körperlich neu gefühlten Realität der Lösungsmöglichkeit.
Der Gewinn ist eine bessere Selbstwahrnehmung, der Handlungsspielraum erweitert sich und damit auch die psychosozialen Kompetenzen, was zu mehr Lebensqualität führt.

Mögliche Anliegen und Themen

  • Standortbestimmung und Neu Ausrichtung (Vision)
  • lösungsorientierte Konfliktbewältigung
  • Umgang mit Krisen als Wachstumschance
  • ressourcen-orientierte Begleitung von Lebensübergängen (Geburt, Tod, Wechseljahre, Pensionierung, Trennung,… )
  • erfüllte Sexualität und Beziehung in verschiedenen Lebensphasen
  • Hintergründe von unerfülltem Beziehungswunsch erforschen
  • Begleitung von Themen im beruflichen Umfeld (Potentialentwicklung, Rollenkonflikte, Führungskompetenz, Team- und Systemdynamiken,…)

LEHRCOACHING UND SUPERVISION IBP
Für die TeilnehmerInnen der Coaching Ausbildung am IBP Institut biete ich Lehr-Coaching und Lehr-Supervision an.

„Liebe auf den ersten Blick ist einfach zu begreifen.
Aber wenn zwei Menschen sich lange angeschaut haben, dann wird sie ein Wunder.
Sam Levenson

Der Weg zu einer erfüllten Beziehung beinhaltet auch Herausforderungen und Krisen. Mit zunehmender Verbindlichkeit in einer Paarbeziehung (wie Heirat, Kinder) aktivieren sich gleichzeitig alte Dynamiken unserer verinnerlichten Ursprungsfamilien und es zeigen sich destruktive Muster oder Machtkämpfe. Wenn Sie darin verstrickt sind, hilft eine Begleitung um wieder ans wesentliche Potential der Beziehung anzuknüpfen.

Wenn es der Beziehung der Eltern gut geht, geht es auch ihren Kindern gut.

Mögliche Anliegen und Themen

  • Erkennen und Entflechten von Kernmustern in der Beziehungsdynamik (Bezug zur Herkunftsfamilie und ressourcenorientierte Rückverbindung)
  • vom Liebespaar zum Elternsein, die Paarebene weiter pflegen
  • Umgang mit unterschiedlichem Bedürfnis nach Nähe und Distanz
    (dahinter liegt oft die Angst vor Verlassenheit / Überflutung)
  • gegenseitige Abhängigkeit, und daraus entstehende Schutzmechanismen auflösen
  • Finden einer gegenseitig klar verständlichen Sprache in der gemeinsamen Kommunikation
  • Umgang mit komplexen Patchworksituationen (wichtige Faktoren fürs Gelingen)
  • konstruktives Umgehen mit gegenseitigen Verletzungen (Aussenbeziehung, …)
  • Umgang mit Affären und Dreiecksbeziehungen, Polyamorie
  • Erleben von Sexualität als wichtiger Schlüssel in (längeren) Beziehungen (Kenntnis des weiblichen und männlichen Energieflusses, der orgasmischen Ladungskurve,… )
  • Hintergründe erforschen für das Verschwinden von Sexualität in der Paarbeziehung
  • Auswirkung von Porno-konsum auf die Beziehung
  • Umgang mit unterschiedlichem sexuellen Begehren und Bedürfnisse
  • Begleitung von Trennung (guten Umgang als Eltern finden)

„Jedes Alter hat sein Vergnügen, seine Herausforderungen, seine Sinnlichkeit und Sexualität.“

Sexualität ist in unserer aufgeklärten Gesellschaft immer noch ein zentrales Thema. Unser sexualtherapeutischer Ansatz basiert auf Sexual Grounding® Therapy (SGT) und ist ein innovativer Ansatz einer tiefenpsychologischen, systemischen und körperorientierten Sexualtherapie. Diesem zugrunde liegt ein Reifestufenmodell der psychosexuellen Entwicklung von der Zeugung bis zum Tod. Sexualität wird nicht isoliert, sondern im Beziehungskontext (Ursprungsfamilie, Paarbeziehung, Nachkommen,…) betrachtet. SGT bietet wichtige Schlüssel zu einer erfüllenden Sexualität in allen Lebensphasen innerhalb einer langfristigen Paarbeziehung und lehrt das Konzept der Selbstregulation als Basis der erwachsenen Mann Frau Beziehung. Eine heilende Reinszenierung fördert einen natürlichen Zugang zur Sexualität jenseits von Tabu und Übersexualisierung.

Mögliche Anliegen und Themen

  • mehr Nähe und Intimität zulassen
  • erfüllte Sexualität in verschiedenen Lebensphasen und Beziehungen
  • Sexualität in langjährigen Beziehungen lebendig halten
  • unterschiedliches sexuelles Begehren und Bedürfnisse
  • Umgang mit Lustlosigkeit, sexueller Unzufriedenheit
  • Erektionsschwierigkeiten, vorzeitiger Samenerguss (körperliche Regulationshilfen lernen)
  • Orgasmusschwierigkeiten,
  • sexueller Missbrauch, verletzende oder traumatisierende Erfahrungen
    (Schmerzen beim Geschlechtsverkehr)
  • Kenntnis des weiblichen und männlichen Energieflusses, der orgasmischen Ladungskurve, Physiologie der Lust, …
  • Begleitung von Kindern in ihrer sexuellen Entwicklung
  • Ressourcen von guter Elternunterstützung für erfüllte Sexualität und Beziehung
  • Prinzipien von Slow Sex und präsenzorientierter Sexualität

Nützen sie unsere langjährige Erfahrung im Bereich

  • Paar- und Sexualtherapie,
  • erotische Übertragung und Gegenübertragung,
  • systemischen Aufstellungsarbeit in den Reifestufen der Lebensspanne

für ihre

  • Fallsupervision
  • Gruppensupervision
  • Teamsupervision

Core Pulsation

wurde als Methode von Notburga Fischer entwickelt und ist eine Synthese von Körper- und Energiearbeit, die über das Knochenmark unsere Lebensenergie aktiviert. Das Knochenmark speichert unsere Ur-Matrix (auch psychisch emotionelle Grundmuster) und ist für die Taoisten ein wichtiger Schlüssel zur Revitalisierung und Verjüngung von Körper, Geist und Verstand. Unsere Knochen mit ihrer kristallinen Struktur dienen als wichtige Informationsüberträger in alle Zellen und tragen so zur Heilung verschiedener Körpersysteme bei.

Durch feines Pulsieren an bestimmten Knochenzonen wird der Alterungsprozess der „Knochenmarksverfettung“ gebremst, (z. B. in den Wechseljahren zur Vorbeugung von Osteoporose) und es beginnt eine Regeneration übers Blut und eine Stärkung des Abwehrsystems. In diesem Prozeß können alte, im Körper gebundene Gefühle auftauchen, um verarbeitet und integriert zu werden. Auch begrenzende Überzeugungen, die die Verwirklichung der gewünschten Lebensziele behindern, werden auf tiefer Ebene bewußt und können geändert werden.

Die Hauptwirkung der Arbeit am Knochenmark ergibt sich genau da, wo der nächste Schritt in der persönlichen Entwicklung eine Unterstützung braucht. Im Themenbereich der Psychosomatik und Traumaverarbeitung bedeutet es eine Bahnung im natürlichen Prozeß der Selbstheilung! Dieser transformierender Prozeß ständiger Neustrukturierung auf zellulärer Ebene unterstützt jegliche Neuausrichtung im Leben.

Mehr Information finden sie im Artikel über Core Pulsation von Notburga Fischer oder im  Artikel in „GZM Praxis und Wissenschaft“ zu Core Pulsation © als Heilungsimpuls bei Parodontose.

CD – CorePulsation – eine Atemmeditation zur Aktivierung der Lebensenergie über das Knochenmark

Kontakt

Notburga Fischer
Integratives Coaching, Paar- und Sexualtherapie, Supervision
Monbijoustrasse 28
3011 Bern
Telefon 079 478 07 16

Lageplan & Anfahrt