Vorträge zu verschiedenen Themen

Sie (Fachhochschulen, Lehrerfortbildung, Elternvereine, Firmen,…) können uns für Vorträge buchen zu verschiedenen Themen:

  • Psychosexuelle Entwicklung  (Kindheit und Pubertät)
  • Reifestufen von Sexualität und Beziehungsfähigkeit im Lebensbogen
  • Sexualität in verschiedenen Lebensphasen
  • Paar sein – Beziehungsthemen – Krisen als Chance
  • Umgang mit anspruchsvollen Beziehungskonstellationen (wie z.B: Patchworkfamilien)
  • Wechseljahre – Herausforderung und Chance
  • ……

Chronik

MF_Header_Logo_2

01. 06. 2017:
ETH und Uni Zürich, Weiterbildungstag für HR und Beratungsstellen (Organisation EQual)
Vortrag zu „Sexuelle Belästigung“ (R Fischer)

MF_Header_Logo_2

13. 04. 2017:
IBP-Institut Winterthur, Weiterbildungstag „Förderung der kindlich sexuellen Entwicklung durch Eltern und Pädagogen“ (R & N Fischer)

MF_Header_Logo_2

20. Febr 2017:
Insich, Bern, „Krise als Wachstumschance“ (R & N Fischer

MF_Header_Logo_2

23. Nov. 2016:
Fachstelle Fehlgeburt und perinataler Kindstod, Bern
Vortrag zu „Schock, Krise Trauer – Der Weg als Paar“

MF_Header_Logo_2

03. Nov. 2016:
Fachstelle Fehlgeburt und perinataler Kindstod, Bern
Vortrag zu „Schock, Krise Trauer – Das Erleben der Väter“

MF_Header_Logo_2

14./15. Okt. 2016:
EABP Kongress Athen „The embodied Self in a dis.Embodied Society“; Vortrag und Workshop zu „Psychosexuelle Reifestufen im Lebensbogen“ und „Accurate sexual mirroring as a base for an embodied sexuality“

MF_Header_Logo_2

12. Sept. 2015:
5. Kongress der DGK (dt. Gesellschaft für Körperpsychotherapie) in Berlin zum Thema: „Lebenszyklen, Entwicklung Sexualität Reife“:  Vortrag und Workshop zu „Partnerschaft, Sexualität – Entwicklung und Reifung“,  unser Ansatz in körperorientierter Sexualtherapie.

MF_Header_Logo_2

12. Sept. 2015:
5. Kongress der DGK (dt. Gesellschaft für Körperpsychotherapie) in Berlin zum Thema: „Lebenszyklen, Entwicklung Sexualität Reife“:  Vortrag und Workshop zu „Partnerschaft, Sexualität – Entwicklung und Reifung“,  unser Ansatz in körperorientierter Sexualtherapie.

MF_Header_Logo_2

28. April 2015:
Ref. Kirchengemeinde Wabern/Köniz/Schliern: „Klimawechsel im Klimakterium – Was wechselt für Frauen und Männer in den Wechseljahren?

MF_Header_Logo_2

20. Sept. 2014:
IBP Institut Winterthur: „Wenn Oedipus dazwischenfunkt“ – erwachsene Beziehungsdynamik vor dem Hintergrund des oedipalen Dreiecks

MF_Header_Logo_2

6. Febr. 2014:
Insich Bern: „Von der Verliebtheit zu Liebe – Phasen der Paarbeziehung“

MF_Header_Logo_2

4. Okt. 2013:
EWMD (European Women Management Development) Salzburg, Podiumsdiskussion „Powerfrau & Superman“

MF_Header_Logo_2

29. Mai 2013:
Bildungsstätte Biel: Vortrag „Wechseljahre – auf neue Weise fruchtbar“

MF_Header_Logo_2

7. Febr. 2013:
Insich, Bern: „Beziehung und Sexualität als lebenslanger Reifeprozess“

MF_Header_Logo_2

7. Febr. 2013:
Insich, Bern: „Beziehung und Sexualität als lebenslanger Reifeprozess“

MF_Header_Logo_2

23. Mai 2012:
Vortrag für HR und Personal von Fa. Stämpfli zu „Beziehung als Ressource“, Work – Life Balance

MF_Header_Logo_2

2. Mai 2011:
Vortrag im Rotary Club Biel: „Sexualität über 50“, Sexuelle Liebesfähigkeit als lebenslanger Reifeprozess

MF_Header_Logo_2

Febr. 2009:
Vortrag in der Quelle, „Reifestufen von Sexualität und Beziehungsfähigkeit im Lebensbogen“

MF_Header_Logo_2

Febr. 2010:
Vortrag in der Quelle, „Sexuelle Liebe reift nach der ersten Verliebtheitsphase“ – es lohnt sich, in Beziehung zu bleiben